• Sie haben die Möglichkeit unter 0900 5 306 303 unsere telefonische Verkehrsrechtsberatung bzw. Anwaltsberatung sofort in Anspruch zu nehmen!
EINE Verkehrsrecht-SERVICEWEBSEITE VON RECHTSANWALT ANDRE BRÜGGEMANNIhr Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungeigentumsrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht
Online-Unfallabwicklung Hier können Sie bequem von zu Hause aus Ihren Unfall regulieren. Legen Sie Ihre Ansprüche nach einem Verkehrsunfall in kompetente Hände.
Online-Unfallabwicklung jetzt starten!
Verehrte Besucherin, Verehrter Besucher,
Andre Brüggemann Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Andre Brüggemann Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

ich begrüße Sie ganz herzlich auf Ihrem neuen, kostenlosen Portal für das Verkehrsrecht für Detmold, Horn Bad Meinberg, Blomberg, Bad Salzuflen, Lage, Lemgo, Paderborn, Ostwestfalen-Lippe, Nordrhein Westfalen und ganz Deutschland.

Sie hatten einen Verkehrsunfall?

Sie möchten Ihre Ansprüche nach einem Verkehrsunfall geltend machen?

Sie haben Fragen an einen Rechtsanwalt zur Trunkenheitsfahrt, einem Unfall, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort (früher Fahrerflucht) oder Fahren ohne Fahrerlaubnis? Sie haben einen Rotlichtverstoß begangen oder sind geblitzt worden?

Ihnen droht eine MPU oder aber der Verlust der Fahrerlaubnis / des Führerscheins?

Sie suchen fundierten Rechtsrat eines auf das Verkehrsrecht spezialisierten Rechtsanwaltes?

Seien Sie sich sicher: Ob nach einem Verkehrsunfall, im Bußgeldverfahren oder im Strafverfahren wegen Verkehrsdelikten: Im Verkehrsrecht sehen Sie sich als Betroffener IMMER einem mächtigen Gegner gegenüber, sei es der Polizei, der Staatsanwaltschaft oder der Versicherung Ihres Unfallgegners.

Diese Internetseite für Verkehrsrecht ist aus den Erfahrungen jahrelanger anwaltlicher Praxis entstanden. Ob zum Thema Verkehrsunfall, zum Thema Bußgeld oder zum Thema Straftat im Straßenverkehr: Hier finden Sie nützliche Informationen rund um das Verkehrsrecht, egal, ob Sie aus Detmold, Horn Bad Meinberg, Lemgo, Blomberg, Lemgo, Bad Salzuflen, oder sonst woher kommen.

Nutzen Sie das Verkehrsrecht-Lexikon einfach, um verständliche Antworten auf Ihre Fragen zum Verkehrsrecht zu erhalten.

Informieren Sie sich unter dem Menuepunkt Verkehrsrecht-Aktuell über aktuelle Urteile rund um das Verkehrsrecht. Es lohnt sich...

Recherchieren Sie, um interessante Antworten und Ratschläge zum Beispiel zum Thema Verkehrsunfall genau zu Ihrer Fragestellung zu finden.

Profitieren Sie von vielen aktuellen Informationen und wertvollen Tipps rund um das Verkehrsrecht eines erfahrenen Rechtsanwaltes und Fachanwaltes für Verkehrsrecht!

Sie sollten aber auch bedenken, dass dieses kostenlose Internetangebot keine Rechtsberatung eines kompetenten Rechtsanwaltes für Verkehrsrecht ersetzen kann.

Sie sollten daher im Zweifel immer einen Fachanwalt / Rechtsanwalt für Verkehrsrecht aufsuchen.

Nur ein Rechtsanwalt / Fachanwalt für Verkehrsrecht kann Sie vor der Gefahr schützen, Fehler zu begehen, die Sie später teuer zu stehen kommen könnten.

Ich freue mich auf Sie.

Ihr
Andre Brüggemann
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
in Detmold und Horn Bad Meinberg

Telefonische Verkehrsrechtsberatung Sie haben die Möglichkeit unsere telefonische Rechtsberatung bzw. Anwaltsberatung sofort in Anspruch zu nehmen. Denn: Rechtsfragen halten sich nicht an Bürozeiten.
0900 5 306 303

Verkehrsunfall? Ihre Ansprüche….

Als Geschädigter sollten Sie AUF JEDEN FALL einen Anwalt einschalten! Sie hatten einen Verkehrsunfall?  Dann sollten Sie aufmerksam weiter lesen. Sicherlich ist ein Verkehrsunfall schon schlimm genug. Fast alle Geschädigten begehen jedoch danach  fatale Fehler,…

mehr...»

Verkehrsunfall? Kostenlose Erstinfos

Sie hatten einen Verkehrsunfall? Sie wissen nicht, wie Sie sich richtig zu verhalten haben, welche Ansprüche Ihnen zustehen, an wen Sie sich vertrauensvoll wenden können? Dann rate ich Ihnen umgehend ein erstes Beratungsgespräch mit einem…

mehr...»

Fahren ohne Fahrerlaubnis

§ 21 Strassenverkehrsgesetz, Fahren ohne Fahrerlaubnis Die Norm des § 21 StVG finden Sie hier   ….Bitte klicken Achtung: Was Sie IMMER im Zusammenhang mit einem strafrechtlichen Vorwurf beachten sollten!!!!  Unbedingt lesen !!! Hier klicken… Insgesamt…

mehr...»

Bußgeld erhalten?

Anhörungsbogen erhalten? Was ist zu tun? .. hier klicken… Ich habe einen Bußgeldbescheid erhalten, was soll ich tun?  Hier klicken.. Welche Frist gilt es bei einem Einspruch gegen den Bußgeldbescheid zu beachten? Hier klicken…. Was…

mehr...»

MPU

Medizinisch psychologische Untersuchung oder MPU: Was ist zu beachten? Jeder, dem eine MPU droht, sollte sehr viel über dieses Thema wissen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Punkte zusammengestellt. Die wichtigen Punkte zur MPU: Was ist…

mehr...»

Trunkenheitsfahrt

Trunkenheit im Verkehr Die Vorschrift des § 316 StGB lautet wie folgt: hier klicken Achtung: Was Sie IMMER im Zusammenhang mit einem strafrechtlichen Vorwurf beachten sollten!!!!  Unbedingt lesen !!! Hier klicken… Die wichtigsten Fragen und…

mehr...»

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, früher Fahrerflucht! Die Norm § 142 StGB lautet wie folgt: hier klicken Achtung: Was Sie IMMER im Zusammenhang mit einem strafrechtlichen Vorwurf beachten sollten!!!!  Unbedingt lesen !!! Hier klicken… Die wichtigen…

mehr...»

Handy am Steuer

Immer wieder ein Streitthema, das die Gemüter erhitzt und die Gerichte sehr stark beschäftigt: Handy am Steuer! Handy am Steuer – Was ist zu beachten? Immer wieder ein Streitthema, das die Gemüter erhitzt und die…

mehr...»

Verkehrsrecht Aktuell

OLG Hamm zu Unfall im Begegnungsverkehr ohne Berührung

Begegnungsverkehr ohne Berührung: Geschädigter muss unfallursächliche Betriebsgefahr beweisen OLG Hamm 2.9.2016, 9 U 14/16 Stürzt ein Radfahrer auf einer schmalen breiten Straße ohne ein entgegenkommendes Fahrzeug zu berühren, muss der geschädigte Radfahrer beweisen, dass sein…

BGH zum Zurückbehaltungsrecht bei Lieferung eines Pkw mit Lackschaden

Zurückbehaltungsrecht des Käufers bei Lieferung eines Neuwagens mit geringfügigem Lackschaden BGH 26.10.2016, VIII ZR 211/15 Aus § 433 Abs. 1 S. 2 BGB, wonach der Verkäufer dem Käufer die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln…